Den richtigen Provider finden

Den richtigen Provider findenDer Internet-Markt in Sachen Provider ist riesig und schon für den Internet-Zugang stehen verschiedene Anbieter zur Wahl. Um aus der Fülle der Angebote das persönlich beste zu finden, sollte man zuerst festlegen, worauf man den größten Wert legt. Meist wird hier die Übertragungsgeschwindigkeit angeführt und damit scheiden vor allem in ländlichen Gebieten schon einige Anbieter aus. Nicht jeder Provider kann in spärlich besiedelten Gebieten die besten Übertragungsgeschwindigkeiten bieten und dann wird jeder Download zu Qual. Daher ist der Verfügbarkeitscheck sicherlich die erste Anlaufstelle um den besten Provider zu finden. Hat man hier mehr als ein akzeptables Ergebnis, können die monatlichen Kosten miteinander verglichen werden und zusätzlich lassen sich Informationen über den Service des Anbieters zur Entscheidungsfindung nutzen.

Testberichte von anderen Nutzern sind hier meist sehr hilfreich. Auch beim Usenet gilt, dass nicht jedes Angebot gleich ist und da sich die Usenet-Provider um neue Kunden bemühen, sollte man auch hier erst vergleichen und dann einen Vertrag abschließen. Meist kann ein Test-Account bei der Entscheidung helfen und hier gönnen die Anbieter ihren potenziellen Kunden großzügige Leistungen. Über mehrere Tage hinweg lässt sich ein Usenet kostenlos testen und auch das Volumen für den Download ist meist mehr als angemessen. Mit Fullspeed kann man bis zu 15 Gigabyte herunterladen und danach auch die Freeload-Geschwindigkeiten noch ausgiebig testen. Kleine nützliche Tools, kostenlose Programme und Freeware-Games lassen sich damit im Handumdrehen aus dem Netz laden und das Angebot ist meist riesig. So findet man garantiert den richtigen Provider und kann sich den Anbieter mit den besten Konditionen aussuchen.

Previous post:

Next post: